Hauptinhalt

Allergien und Unverträglichkeiten

Allergieerzeuger (Allergene) und Reizstoffe können heftige und vielfältige körperliche Beschwerden hervorrufen. Eine direkte Reaktion erfolgt oft bei Kontakt, Einatmung, Injektion, Ernährung - aber auch bei der Einnahme von Medikamenten.

Direkte und indirekte Reaktionen des Körpers

Bei direkten Reaktionen und Beschwerden wissen die Betroffenen oft, was sie nicht vertragen haben und deshalb meiden sollten: z. B. Pollen, Wollstoffe, Farben, Staub, Bienengift, Nüsse, Penicillin und vieles andere mehr.
Bei indirekten Reaktionen des Körpers ist die Ursachenkette oft komplizierter: Insbesondere unbemerkte oder unzureichend behandelte Infektionen können langfristig die Arbeit der Organe stören. Sie können auf verschiedenen Wegen zu einer Überaktivität des Immunsystems führen.
Mögliche Ursachen für Allergien und Unverträglichkeiten sollten sorgfältig untersucht werden. Ein umfassender Check-up kann schnell abklären helfen: Sind direkte Auslöser die Ursache, die gemieden werden sollten? Oder liegt die Ursache in einem immungeschwächten Körper, der unter Umständen mit oft einfachen Maßnahmen wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann.

Normamed-Medizin bei Allergien und Unverträglichkeiten

Normamed-Medizin widmet sich neben den bekannten Zusammenhängen vor allem den indirekten Reaktionen des Körpers auf Allergien und Unverträglichkeiten. Hier kommt es zu oft ähnlichen Beschwerden. Die Betroffenen können aber ihre Beschwerden oft nicht unmittelbar einer Ursache zuordnen. Auch verschwinden die Beschwerden oft nicht einfach dadurch, dass mögliche Auslöser gemieden werden.

Hinweise auf verborgene Erkrankungsprozesse?

Allergien und Unverträglichkeiten und die Beschwerden, die sie auslösen, können Hinweise auf verborgene und oft schon lang andauernde Erkrankungsprozesse im Körper sein. Dann kommt es besonders auf Untersuchungen und Behandlungen mit System an. Deshalb kombiniert die Normamed-Medizin westliche wissenschaftliche Erkenntnisse mit den Erfahrungen der Chinesischen Heilkunde.

Überaktivitäten des Immunsystems

Normamed-Medizin hat bei Allergien und Unverträglichkeiten einen konsequent ursächlich orientierten Ansatz. Untersucht und behandelt werden nicht nur Allergene und Reizstoffe, sondern auch Überaktivitäten des Immunsystems. Diese können das Ergebnis gestörter Organfunktionen in Wechselwirkung mit unerkannten, nicht oder falsch behandelten Infektionen sein.

Verborgene Infektionen ernstnehmen!

Krankmachende Hefen wie die der Spezies Candida, Bakterien wie Helicobacter pylori, für den Urogenitalbereich typische Infektionen mit Chlamydia trachomatis, Klebsiella und Ureaplasmen sowie andere STD (sexuell übermittelte Erkrankungen) zeigen sich häufig zunächst laboranalytisch bei der Immunglobulinbestimmung ("IgE-Gesamt"). Die Beteiligung solcher Infektionen an Beschwerden, die sich auch bei Allergien und Unverträglichkeiten zeigen, sollte abgeklärt werden.

Infektionen stören die Organfunktionen. Durch genaue Untersuchung werden die Wechselwirkungen zwischen Verdauung, Organfunktionen und Infektionen mit ihren Auswirkungen auf Körper, Geist und Psyche beurteilbar. Eine Verschleierung der Ursachen durch fragwürdige Zuordnung von Beschwerden kann vermieden werden.

Nutzen Sie das ursachenmedizinische Normamed-Untersuchungsprogramm zur umfassenden Klärung und zur Einleitung wirksamer Behandlungen.

Sie wollen die Ursachen für Ihre Beschwerden herausfinden?

Auf Basis der Prinzipien einer Dynamischen Diagnostik haben wir für Sie spezielle Check-ups zusammengestellt. Im Falle vielfältiger und nicht klar zuordenbarer Symptome und Beschwerden empfehlen wir eine sorgfältige und systematische Untersuchung für einen medizinischen Neubeginn.