Hauptinhalt

Hautbeschwerden

Die Haut ist ein Organ, dass in besonderer Wechselbeziehung mit allen anderen Organen des Körpers steht: Auf und an der Haut kann oft abgelesen werden, welche merklichen und unmerklichen Prozesse sich im Körper abspielen.

Hautprobleme können Wegweiser zu tiefer liegenden Beschwerden sein.

Hautbeschwerden erfordern in besonderer Weise eine ursächliche Untersuchung und eine Behandlung, die die Botschaften des Körpers nicht unterdrückt.

Selbstverständlich ist es wichtig, auch Hautbeschwerden direkt zu behandeln. Juckreiz, Rötungen, Schwellungen, starke Schuppenbildung etc. sind unangenehm. Die Beschwerden können teils gut mit verträglichen Mitteln gelindert werden. Allerdings sollten zugleich die Ursachen umfassend abgeklärt werden - vor allem wenn die Behandlung der Haut mittel- und langfristig keine Erfolge bringt.

Neurodermitische Hauterkrankungen (atopische Ekzeme) gelten heute oft als nicht heilbar, lediglich als behandelbar. Gegen die charakteristische Hauttrockenheit werden dann Wirkstoffe verordnet, die Entzündungen hemmen.
Behandlungserfolge in einzelnen Fällen zeigen aber, dass bei einer genauen, ganzheitlichen Betrachtung eine Heilung von Hauterkrankungen auch indirekt möglich sein kann - entgegen vorherrschender Meinung.
Es lohnt es sich also, mögliche Ursachen für Hautbeschwerden sorgfältig zu untersuchen. Ein Check-up kann schnell abklären, welche Ursachen tatsächlich im Spiel sind.

Normamed-Medizin bei Hautbeschwerden

Normamed-Medizin folgt für das Beschwerden- und  Krankheitsbild von Hautbeschwerden einem oft vernachlässigten Ansatz. Bei Wechselwirkungen von Infektionen, Organfunktions- und Verdauungsstörungen können sich Beschwerden häufen. Solche "Beschwerdenketten" können tatsächliche Ursachen verschleiern. Und viele Vorgänge im Körper können so zunächst unbemerkt bleiben.
Deshalb konzentriert sich Normamed-Medizin bei Hautbeschwerden durch systematisches und kombiniertes Vorgehen auf die Suche nach Störungen im ganzen Körper. Die Haut erweist sich dazu immer wieder als Hinweisgeber.

Normamed Mund-Rachen-Diagnostik

Hautveränderungen lesen und begreifen lernen

Besonders deutlich wird dies bei Schleimhautveränderungen, vor allem im Mund und Rachen: Veränderungen in den Wangen etwa zeigen sehr eindringlich, welche Organe gestört sind. Und manchmal können dort sogar verborgenen Infektionen abgelesen werden.

Es ist Teil des Normamed-Konzeptes, die natürlichen Hinweise auf Störungen des körperlichen Gleichgewichts immer besser zu verstehen. Nutzen Sie das ursachenmedizinische Normamed-Untersuchungsprogramm zur umfassenden Klärung und zur Einleitung wirksamer Behandlungen.

Sie wollen die Ursachen für Ihre Beschwerden herausfinden?

Auf Basis der Prinzipien einer Dynamischen Diagnostik haben wir für Sie spezielle Check-ups zusammengestellt. Im Falle vielfältiger und nicht klar zuordenbarer Symptome und Beschwerden empfehlen wir eine sorgfältige und systematische Untersuchung für einen medizinischen Neubeginn.