Hauptinhalt

Schlafstörungen

Ungenügender Schlaf ist ungesund. Unbehandelt können Schlafstörungen zu schweren Erkrankungen führen. Der Körper „verbraucht sich“ rascher, als es dem natürlichen Alterungsprozess entspricht. Nicht nur die Psyche nimmt Schaden. Auch die Organe und alle ihre Funktionen sind davon betroffen. Und umgekehrt: Störungen des körperlichen, seelischen und geistigen Gleichgewichts "rauben den Schlaf".

In der Normamed-Medizin werden nicht mehr nur die Symptome kurzfristig behandelt, sondern deren Ursachen behoben. So können Schlafstörung mit den ihnen zugrundeliegenden Ursachen/Erkrankungen geheilt werden.

Mehr zum Thema Schlafstörungen und zu ihren Ursachen in gestörten Stoffwechsel- und Verdauungsprozessen, durch Organstörungen und Infektionen finden Sie in unseren Experteninformationen zu Schlafstörungen.

Es ist Teil des Normamed-Konzeptes, auf den Weg zur umfassenden medizinischen Betrachtung der körperlichen Prozesse zurückzufinden. Nutzen Sie das ursachenmedizinische Normamed-Untersuchungsprogramm zur möglichen Wiedererlangung ihrer Gesundheit.
Vermeiden Sie eine Behandlung der Symptome, die die tatsächlichen Ursachen nicht erkennt - und so die Belastung des Körpers mit Schlafmitteln, deren Wirksamkeit die tatsächlichen Ursachen eher verschleiert als behandelt.

Sie wollen die Ursachen für Ihre Beschwerden herausfinden?

Auf Basis der Prinzipien einer Dynamischen Diagnostik haben wir für Sie spezielle Check-ups zusammengestellt. Im Falle vielfältiger und nicht klar zuordenbarer Symptome und Beschwerden empfehlen wir eine sorgfältige und systematische Untersuchung für einen medizinischen Neubeginn.