Hauptinhalt

Was ist Ursachenmedizin?

Normamed ist systematische schonende Ursachenmedizin. Sie vereint die diagnostischen und therapeutischen Komponenten der traditionellen "westlichen" und der "östlichen" Medizin. Fach- und Labormedizin werden mit der Traditioneller Chinesischer Medizin kombiniert, beide werden weiterentwickelt. Die Normamed-Standards sind das Ergebnis dieser medizinischen Arbeit.

Ursachenmedizin mit System

Das Normamed-System ist einfach zu verstehen, auch wenn es im Detail medizinisch anspruchsvoll ist. Untersucht werden Beschwerden, akute und chronische Erkrankungen, insbesondere Infektionen und Organstörungen, mittels eines festen Untersuchungsablaufs. Dieser wird durch individuelle Maßnahmen ergänzt, wenn aus Sicht des behandelnden Arztes erforderlich.

Normamed steht für eine von der Diagnostik und Therapie bis zur Nachsorge und Prävention genau abgestimmte neue Methode. Diese dient der Vermeidung und Behandlung von Krankheiten, auch solcher, die teils als schwer oder nicht behandelbar gelten.

Standards für schonende und sorgfältige Untersuchungen und Behandlungen

Normamed unterstützt die ärztliche Praxis. Ziel ist es, bei allen Patientinnen und Patienten bereits erkannte und noch nicht erkannte Gesundheitsstörungen zu analysieren und daraus eine individuelle und besonders schonende Therapie abzuleiten.

Normamed unterstützt Patienten und Ärzte bei der Sammlung medizinischer Informationen, der diagnostischen Auswertung und der Durchführung der Behandlung mit allen erforderlichen Standards.

Diese Standards bilden auch die Basis für die Normamed Check-ups.